Lange Nacht der Museen
Rostock 24.10.2015
18:00-01:00 ...mehr Zeit für Rostocks Schätze

Programm

Kulturhistorisches Museum Rostock

KULTURHISTORISCHES MUSEUM
18:00 Feuerwerk im Klosterhof
18:30 Puppentheater "Hans im Glück", Wicht-Theater
18:30 Führung: Luxus oder Langeweile: Vom Leben hinter Klostermauern; Steffen Stuth
19:00 Sonderführung durch die Ausstellung
"Rostocks Feine Gesellschaft. Der Herrenclub 'Societät' 1794 bis 1934", Annelen Karge
19:30 Führung in den Barocksaal, Wie geht's, Durchlaucht?
Steffen Stuth und "Herzogin Luise Friederike zu Mecklenburg"
20:00 Der Cicerone ist da. Lange Nacht und kurzweilige Plauderei in der Ausstellung "Niederländer"; Susanne Knuth
20:30 Vortrag: "100 Bilder vom alten Rostock", auf den Spuren Vicke Schorlers durch das historische Rostock, Steffen Stuth
21:00 Sonderführung durch die Ausstellung
"Rostocks Feine Gesellschaft. Der Herrenclub 'Societät' 1794 bis 1934", Annelen Karge
21:30 Führung in den Barocksaal, Wie geht's, Durchlaucht?
Steffen Stuth und "Herzogin Luise Friederike zu Mecklenburg"
22:00 Der Cicerone ist da. Lange Nacht und kurzweilige Plauderei in der Ausstellung "Niederländer"; Susanne Knuth
22:30 Vortrag: Entlang der Stadtmauer durch das historische Rostock. "100 Bilder vom alten Rostock", Steffen Stuth
23:00 Konzert in der Klosterkirche:
Die Blowboys - Der junge Shantychor aus Rostock mit norddeutschen Klassikern sowie Neubearbeitungen maritimen Liedguts.

Barocksaal Rostock

Barocksaal Rostock

Der originalgetreu restaurierte Barocksaal ist eine Kostbarkeit der Architektur des 18. Jahrhun-derts. Elemente des Spätbarock und des frühen Rokkoko zieren den reich geschmückten Festsaal.

Der Barocksaal ist von 18:00 bis 24:00 Uhr geöffnet

Das Kulturhistorische Museum präsentiert den Barocksaal

18:30 Führung im Barocksaal
19:30 Führung im Barocksaal
20:00 Balettschule "Marquart" präsentiert Tänze im historischen Gewand
20:30 Führung im Barocksaal
21:00 Balettschule "Marquart" präsentiert Tänze im historischen Gewand
21:30 Führung im Barocksaal
22:30 Führung im Barocksaal

CRYPTONEUM

CRYPTONEUM

Das CRYPTONEUM Legenden-Museum sammelt, bewahrt, erforscht und kommuniziert über Vorträge, Media-Shows, Buchtitel vor allem deutsche Natur- und Kulturgeschichte und ist Korporatives Mitglied im Deutschen Museumsbund.

Der Modell- & Landschaftspark in Göldenitz präsentiert auf 4,5 Hektar über 60 original-getreue Nachbildungen historisch bedeutsamer und architektonisch wertvoller Gebäude und Anlagen im Maßstab 1:25.

Das Landschulmuseum Göldenitz veranschaulicht die Entwicklung des Schulwesens in Mecklenburg von der ritterlichen Dorfschule bis zur Schule in der ehemaligen DDR.

18:00 Vortrag in Bildern: Stil(l)e Wasser sind tief.
Ein Tauchgang in das Reich der Legenden
Dr. Hartmut Schmied (ca. 20 Min)
18:30 Vortrag in Bildern: Von (Modell-)Bauern und ihren Werken
Doreen Groth (ca. 20 Min)
klassisch-musikalischer Rahmen: Jana Podschun (Sopran) und Sophie Hasler (Klavier)
Dieses Programm wird stündlich wiederholt.

Letzter Vortrag

23:30 Vortrag in Bildern: Von (Modell-)Bauern und ihren Werken
Doreen Groth (ca. 20 Min)

Zoologische Sammlung der Universität Rostock

Zoologische Sammlung der Universität Rostock
18:00 bis 24:00 Führungen in allen Räumen
18:00 Öffnung des Schaumagazins und der Sonderausstellung "AUFGETISCHT - So fressen Tiere"
19:00 Fachvortrag zur Sonderausstellung "AUFGETISCHT - So fressen Tiere"
19:00 Fachvortrag zur Sonderausstellung "AUFGETISCHT - So fressen Tiere"

Heinrich Schliemann-Institut der Universität Rostock

Heinrich Schliemann-Institut
18:00 bis 24:00 Führungen zu Mumifizierung und Totenglaube im Alten Ägypten
18:30 Hieroglyphische Inschriften auf Mumiensärgen (Beatrice Tamm, M.A.)
19:30 Die Rostocker Mumiensärge (Dr. Jutta Fischer)
20:30 Ägyptischer Totenglaube (Andrea Baumann, M.A.)
21:30 Rostocker Mumienmasken (Dr. Jutta Fischer)
22:30 Ägyptischer Totenglaube (N.N.)
23:30 Römische Mumienporträts (Dr. Jutta Fischer)

Marienkirche

Marienkirche
18:00 bis 23:00 Führungen an der Astronomischen Uhr zur vollen Stunde
24:00 Apostelgang an der Astronomischen Uhr

Societät Rostock maritim

Societät Rostock maritim
18:00 bis 24:00 Mitmachzirkus für Kinder mit dem Circus Fantasia
Führung durch die Schifffahrtsgeschichte
Filmvorführung über die Geschichte des Hauses A.-Bebel-Str. 1

Dokumentations- und Gedenkstätte des BStU (DuG)

Dokumentations- und Gedenkstätte des BStU (DuG)
ständig ständig: Führungen durch den Haft-Ort, Ausstellung "Über die Ostsee in die Freiheit. Maritime Fluchten aus der DDR"
Beratung zur Einsicht in Stasi-Akten
19:00 Kindheit hinter Stacheldraht - Ausstellungseröffnung und Vortrag, Alexander Latotzky (Bautzen-Komitee); Moderation: Dr. Volker Höffer, (BstU)
21:00 Macht und Ohnmacht - Staatssicherheit in Rostock Filmvorführung und Gespräch Jörg Hermann, Filmemacher Moderation: Dr. Volker Höffer

Geschichtswerkstatt im Kröpeliner Tor

Geschichtswerkstatt im Kröpeliner Tor
18:00 Dauerausstellung
Dem Bürger zur Ehr - dem Feind zur Wehr.
Zur Geschichte der Rostocker Stadtbefestigung
vom Mittelalter bis heute
Sonderausstellung
"Menschen bei der Arbeit"
Fotoausstellung des Colorclubs Rostock

Kunsthalle

Kunsthalle Rostock
18:00 bis 23:30
Art Rainbow Projekt JAPAN - DEUTSCHLAND - SÜDKOREA Ancien Regime 2016 Markus Lüpertz / Andreas Mühe
18:00 Kunstbuchmarkt
19:00 Taschenlampenführung durch die Ausstellung
19:30 Break Dance ConneXtion
20:00 Taschenlampenführung durch die Ausstellung
21:00 Taschenlampenführung durch die Ausstellung
21:30 Break Dance ConneXtion

Edvard Munch Haus

Edvard Munch Haus

Das Edvard-Munch-Haus ist eines der wenigen noch erhaltenen Warnemünder Fischerhäuser. Das Alter dieser Häuser lässt sich bis in das 17. Jahrhundert zurückverfolgen.

Seit 1994 ist es im Besitz des Edvard-Munch-Haus e.V. Warnemünde, der es grundlegend und denkmalgerecht saniert hat.
Seit 1998 dient das Haus dem Austausch und Aufenthalt norwegischer und deutscher Künstler/innen.

Der norwegische Maler und Grafiker Edvard Munch (1863-1944) verbrachte in Warnemünde insgesamt achtzehn Monate zwischen Mai 1907 und Oktober 1908.

Nach längeren ruhelosen Aufenthalten in Berlin, Lübeck und Weimar fiel seine Wahl auf der Suche nach einem ruhigen Ort an der See auf Warnemünde. Das bereits um die Jahrhundertwende beliebte Kurbad zog den Künstler atmosphärisch in seinen Bann. Hier erhoffte er sich vor allem körperliche und seelische Entspannung sowie intensives Arbeiten.

Heimatmuseum Warnemünde

Heimatmuseum Warnemünde
18:00 Eröffnung des bunten Abends bei Schmalzstullen und Glühwein
mit den Warnemünder "Nebelhörnern"
Handwerker führen unterschiedliche Techniken vor
Herr Klugmann wird demonstrieren, wie das Buddelschiff in die Flasche kommt
Herr Erichson (Warnemünder Bernsteinmuseum) wird das Bearbeiten von Bernstein vorführen
19:30 bis 20:30 Hein Schöller ist mit seinem Schifferklavier in den Räumen des Museums unterwegs
21:00 Abschlusskonzert mit den Blowboys
Der junge Shantychor aus Rostock mit norddeutschen Klassikern sowie Neubearbeitungen maritimen Liedguts.

Ringelnatz Warnemünde

Ringelnatz Warnemünde
18:00 bis 24:00 Ausstellung: Ringelnatz aus der Perspektive von Feliks Büttner
(Der Künstler ist anwesend.)
Kunst und kulinarische Genüsse
19:30 bis 20:15 Ringelnatz-Programm mit Astrid Schumann und Karl Zachert
22:00 bis 22:45 Ringelnatz-Programm mit Astrid Schumann und Karl Zachert

Evangelische Kirche Warnemünde

Evangelische Kirche Warnemünde

Die Kirche lädt ein, den Raum in der Stille zu erleben, eine Kerze zu entzünden oder sich einfach eine Pause für Geist und Seele zu gönnen

20:00 Orgelmusik zum Abend (bis 20:30)
21:00 Orgelmusik zum Abend (bis 21:30)
geöffnet bis 23:00

Max-Samuel-Haus

Max Samuel Haus
18:00 bis 24:00 "25 Jahre Max-Samuel-Haus. Dem jüdischen Mecklenburg auf der Spur"
Präsentation der wechselvollen Geschichte des Hauses – im Kontext mit gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen.
19:00 "25 Jahre Max-Samuel-Haus. Dem jüdischen Mecklenburg auf der Spur"
21:00 "25 Jahre Max-Samuel-Haus. Dem jüdischen Mecklenburg auf der Spur"

Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum auf dem Traditionsschiff

Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum auf dem Traditionsschiff

Familienvorabend ab 15:45: Sonderführungen und Vorträge, Bücherflohmarkt; Kinderfilme; Mal- und Bastelstrecke;
Station Seemannsknoten/Seile; Kapitänspatent: Schiffe steuern im Miniport;
Souvenirangebot Arbeitskreis Rostocker Hochsee-fischerei e.V.;
Funken und Morsen in der Ausstellung SEEFUNK
Gastronomisches Angebot in der Offiziersmesse: Fischimbiss

18:00 Geführter Rundgang: Von der Brücke zum Maschinenraum
19:00 Basteln für Kinder (5-12 Jahre) Eine Wikingerlaterne entsteht
19:30 Shantys und mehr – Musik und Comedy mit "Blosewind" aus Münster
20:15 Führung durch den Schiffbau vor 1900 Vom Einbaum zum Eisendampfer
20:15 Filmvorführung "Mit Fischereischiffen auf See – Filme aus dem Bestand des Fischkombinates Rostock"
21:00 Shantys und mehr – Musik und Comedy mit "Blosewind" aus Münster
21:45 Filmvorführung "Mit Fischereischiffen auf See – Filme aus dem Bestand des Fischkombinates Rostock"
22:30 Ausklang